Yoga für Musiker

Der Berufsalltag stellt Musikerinnen und Musiker jeden Tag vor vielfältige Anforderungen. Was einerseits den Beruf so reizvoll und interessant macht, kann andererseits zu unterschiedlichsten negativen Beeinträchtigungen führen. Es ist nicht leicht, im Alltag zwischen Üben, Proben, Unterricht, Vorspielen, Konzerten und der dringend benötigten Entspannung eine gute Balance zu finden. Unterschiedlichste Stress- Symptome von Verspannungen über Schulter- und Rückenschmerzen bis hin zu Schlafstörungen können die Folge sein - wir fühlen uns unter Druck, sind überfordert und können letztlich unser Potenzial nicht ausschöpfen.

Durch das achtsame Praktizieren von Yoga haben wir die Möglichkeit, mit unserer Wahrnehmung eine Zeit lang ganz bei uns zu sein, Körper und Atem bewusst zu erfahren, geistige Ruhe und Gelassenheit zu finden. Eine regelmäßige Yogapraxis kann zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden auf körperlicher und geistiger Ebene im Alltag führen.

 

„Alle Musik wird geboren im Herzen der Menschen“.
(Lü Bu We 300-235 v. Chr.)